Flüchtige Freundschaft – Eröffnung der 14. Deutsch-Türkischen Kabarettwoche

23. März 2018

Was bedeutet Freundschaft in der heutigen Zeit? Was passiert mit ihr, wenn wir flüchten? Können wir uns Flucht überhaupt vorstellen? Was bedeutet Freundschaft für jeden einzelnen von uns? Gibt es da gemeinsame Werte? Wie verhält es sich mit dem Freundschaftsbegriff in anderen Kulturen? Sind wir bereit, jemanden aufzunehmen? Sind wir bereit zu helfen? Wovor haben wir Angst?

Diese und andere Fragen werden uns durch einen Abend begleiten, der am Anfang der Deutsch-Türkischen Kabarettwoche steht. FLÜCHTIGE FREUNDSCHAFT: Schnell mal eine Bekanntschaft machen? Freundschaften zurücklassen? Offenheit für neue Freundschaften? Den Fragen stellen sich:

Der Kabarettist Christian Springer, der mit seinem Verein „Orienthelfer“ Hilfe zur Selbsthilfe vor Ort in Syrien, Jordanien und im Libanon leistet. Die Journalistin Adrienne Friedlaender, die als alleinerziehende Mutter von vier Söhnen spontan einen jungen syrischen Mann bei sich aufnahm und über ihre Erfahrungen ein Buch schrieb. Patricia Birkenberg, die noch als Studentin die Initiative „Labyrinth“ ins Leben rief, um über Theater und Musik Stuttgarter Jugendliche mit geflüchteten Jugendlichen in Verbindung zu bringen. Der Integrationsbeauftragte der Landeshauptstadt Stuttgart, Gari Pavkovic, der für „das Ankommen“ in Stuttgart zuständig ist.

Der Kabarettist Muhsin Omurca wird als Karikaturist „den Abend zeichnen“. Die Performance-Gruppe von LABYRINTH wird Leben auf die Bühne bringen. Wir laden Sie ein, Teil dieses bunten Abends zu werden und mit uns, mit den Künstlern ins Gespräch zu kommen.

Moderation: Adrienne Braun (Stuttgarter Zeitung)

 

 

Renitenztheater
Büchsenstraße 26
70174 Stuttgart


Erwachsene: 14,50 EUR
Ermäßigt: 10,50 EUR
Kartentelefon: 0711/297075
Karten per E-Mail: kasse@renitenztheater.de
Onlinetickets
23.03.2018 – 20.00 Uhr