‚Weiter‘ – eine Schaufenster-Ausstellung von Marion Harduin

20. Mai 2021 - 10. Juni 2021

„Kunst ist die Musik des Auges. Für LABYRINTH stelle ich zum ersten Mal im Schaufenster aus. Ich werde lauter spielen, um von der Straße aus besser sichtbar zu sein. Kräftige Farben, kontrastreiche Linien, um den Passanten aufzuhalten. Unter allen Umständen ist es wichtig, weiter kreativ zu sein. Sich auszudrücken, um sich seiner Identität zu versichern und seinen Freiraum zu bewahren.

L’art est la musique de l’œil. Pour le labyrinthe, j’expose pour la première fois en vitrine. Je vais jouer plus fort pour être davantage visible de la rue. Des couleurs vives, des lignes contrastées pour arrêter le passant. Continuer la création est essentiel, en toutes circonstances. S’exprimer pour affirmer son identité, garder son espace de liberté.“   (Zitat: Marion Harduin)

Harduins Arbeiten in ‚Weiter‘ stellen Räume in Transformation dar, in denen Zeichnungen und Strukturen wie architektonische Stücke und Objekte zusammenleben, die Wiederauferstehungen und Erinnerungen an Wahrnehmungen schaffen. Ihre Praxis integriert skizzierte geometrische und organische Formen innerhalb einer prekär ausbalancierten abstrakten Komposition.

Zur Künstlerin: 1986 in Paris geboren, erhielt Marion Harduin 2011 ihren Abschluss an der École des Beaux-arts in Paris. Sie nahm bereits an zahlreichen Ausstellungen und Kunstmessen in Frankreich und im Ausland (Deutschland, Österreich, Luxemburg, Serbien, China, Korea) teil und wurde mehrfach ausgezeichnet. Marion Harduin ist Stipendiatin des Bunds Bildender Künstlerinnen Württembergs e.V. (BBK/W). Sie lebt seit 2018 in Stuttgart.

Foto©Marion Harduin (Androide, 2018, acrylic on canvas, 46 x 38 cm, Ausschnitt)

Labyrinth Kulturraum
Urbanstraße 64
71083 Stuttgart


Eintritt frei, Spenden erbeten
24 h 7 / 7 – Uhr