Wege zur Selbstwirksamkeit

Bühnenpräsenz, künstlerische Fertigkeiten und Kompetenzen auf den Gebieten Sprache, Kommunikation, Methodik sowie im sozialen Miteinander gehören zu den handwerklichen Fähigkeiten, die wir unseren Teilnehmern in den LABYRINTH Theater- und Festival-Projekten mit an die Hand geben konnten. Indem wir die Mitglieder des LABYRINTH Ensembles zu Akrobatik-Trainern ausbilden oder ihnen pädagogische Grundlagen zur Unterrichtsgestaltung vermitteln, möchten wir die jungen Menschen dazu ermuntern, ihrerseits Kompetenzen weiterzugeben und mit ihrem Wissen und Erfahrungsgehalt anderen geflüchteten Jugendlichen durch gezielte Aufgabenstellungen dabei zu helfen, sie zu selbständigem, praktischen und verbalen Handeln zu befähigen. Mit Hilfe persönlicher Vermittlungskompetenzen sollen den Teilnehmern dadurch Wege zur Selbstwirksamkeit bereitet werden. Mit selbst angeleiteten Übungen und Spielen zum Kennenlernen und Deutschlernen sowie Anfangs- und Endritualen können unsere Teilnehmer das Team von Labyrinth durch kleine, in eigener Initiative vorbereitete Einheiten im Unterricht unterstützen sowie an der Organisation und Ausrichtung des Café Belmik mitwirken.

Foto © Ismael Boerner