Createbikes steht für einen Gestaltungsprozess, der durch künstlerisches Spiel mit den Materialien etwas Neues entstehen lässt. Hierbei steht die kreative Neuverwendung von Teilen, die aus aussortierten Fahrrädern gewonnenen werden, im Vordergrund. Das Projekt bietet seinen Teilnehmern die Möglichkeit, gemeinsam und auf Augenhöhe an einem künstlerischen Prozess teilzuhaben. Unabhängig von Herkunft und kultureller Identität darf bei uns jeder mitmachen. Im kreativen Schaffensprozess beeinflussen und prägen sich die Teilnehmer gegenseitig, integrieren Fremdes und Bekanntes in ihre Arbeit, wechseln Perspektiven und erschaffen am Ende ihr ganz individuelles Produkt. Die produktive Wechselwirkung prägt das eigene Selbstverständnis sowie die persönliche Kulturerfahrung und sorgt für ein Miteinander, das sich durch Offenheit, Vielfalt und Akzeptanz auszeichnet, wo Vorurteile und Angst vorm Fremden keinen Platz finden. Ein wichtiger Baustein unseres inklusiven Vorhabens ist die kreative Sprachförderung, die im Umgang mit Material und Werkzeug einen spielerischen Zugang zur Sprache und die Erweiterung des individuellen Wortschatzes ermöglicht.

Foto © Florian Lill